Polymechaniker/In EFZ

Eine Ausbildung zum/zur Polymechaniker/in EFZ bei der FISCHER AG bietet dir praktische Herausforderungen, ein angenehmes und technisch hochstehendes Arbeitsumfeld und ein High-End Produkt als Zieldefinition.


1. und 2. Lehrjahr – Basisausbildung

Während der ersten beiden Lehrjahre als Polymechaniker/in werden grundlegen-de Fertigkeiten und Kenntnisse in der manuellen und maschinellen Fertigungs-technik erlernt und vertieft. Eine tiefe Serienanzahl macht die Arbeit abwechslungsreich. Der Lehrbetriebsverbund ermöglicht es den angehenden Polymechanikern/innen ihren Horizont zu erweitern und einen Teil der der Ausbildung bei der Bystronic Laser AG zu absolvieren. In der RAP-Abteilung der FISCHER AG arbeiten sie von Anfang an produktiv bei der Fertigung von Prototypen mit.

 

3. und 4. Lehrjahr – Schwerpunktausbildung

Am Ende des 2. Lehrjahres entscheiden die angehenden Polymechaniker/innen ob sie ihren Abschluss mit Schwerpunkt auf Montage, Teilefertigung oder Konstruktion machen wollen. Ein/Eine Polymechaniker/in mit Schwerpunkt auf Teilefertigung erhält z.B. die Möglichkeit, die Grundlagen des Programmierens zu erlernen, einer/eine mit Schwerpunkt auf Montage, wird in der Weich –und Hartbearbeitung ausgebildet.

Allgemeine Kompetenzen

- Zuverlässigkeit

- Kritikfähigkeit

- Teamfähigkeit

- Gründlichkeit

- Selbstständigkeit

- Genauigkeit

- Ausdauer

Berufsspezifische Fähigkeiten

- Interesse und Freude an praktischen Arbeiten

- Sekundarschüler oder Realschüler

- Handwerkliches Geschick

Bewerbung

Für Fragen zu Berufsbildung steht Ihnen Andreas Oeggerli, Leiter Berufsbildung, gerne zur Verfügung.

 

andreas.oeggerli@fischerspindle.com